Feedly Newsreader

Nachdem es den Google-Reader nicht mehr gibt, war ich lange Zeit auf der Suche nach einer guten Alternative. Jetzt habe ich sie mit Feedly gefunden.

Desktop Web Screenshot
Desktop Web Screenshot

Der Feedly Reader ist ein Newsreader, der auf allen Devices und Geräten Verfügbar ist (Desktop, Tablet, Smartphone, iOS, Android), sowohl als App, als auch im Web.

Man muss einen Account anlegen und kann dann verschiedenen Content (Quellen wie z.B. RSS-Feeds) anlegen und diesen in verschiedenen Kategorien organisieren (z.B. News, Blogs, IT, etc.). Das Anlegen geht sehr einfach über ein Suchfeld. Es kann ein Suchbegriff eingegeben werden, worauf Vorschläge angezeigt werden, die man übernehmen kann. Oder man gibt direkt die URL eines Feeds in das Suchfeld ein.

Beim Lesen der Feeds werden die noch nicht gelesenen Einträge angezeigt. Die gelesenen kann man als gelesen markieren, damit sie nicht nochmal angezeigt werden. Man kann Einträge auch „für später“ markieren, diese werden dann in einer eigenen Kategorie angezeigt. So kann man schnell über die News gehen, nur die Headlines lesen und die markieren, die man später komplett lesen möchte.

Das schöne ist, dass der Content,über den Account, zwischen den Devices synchron ist. Einmal angelegter Content steht, incl. der Kategorisierung, auf allen Geräten bereit. Auch die Markierung für „gelesen“ und „für später“ ist auf allen Geräten synchron. So ist es möglich, morgens beim Frühstück mit dem Tablet die ersten News zu lesen, auf der Fahrt zur Arbeit mit dem Smartphone nahtlos weiter zu machen. Dabei können die spannendsten Einträge markiert und Abends am Desktop auf einem großen Bildschirm in Ruhe gelesen werden (oder die verlinkten Videos angeschaut werden).

Jetzt nach 4 Wochen in der Nutzung bin ich voll zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Anmelden um einen Kommentar abzugeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*