Displays und Interaktion der Zukunft

Corning hat ein Video veröffentlicht, das zeigt wie sich das Unternehmen die Zukunft vorstellt.

Corning ist ein Unternehmen, das Oberflächen aus Glas herstellt. Konsequenterweise heißt das Video „A Day Made of Glass„. Corning stellt im Video eine nette Vision vor, in der viele Oberflächen aus Glas bestehen, die Touch sensitiv sind und Daten, Bilder und Videos darstellen können.
Zum Teil können die Oberflächen miteinander interagieren, in dem z.B. ein Smartphone (aus Glas) auf einen Tisch gelegt wird und das Video-Gespräche dann auf der Tischoberfläche weiter geführt werden kann. Ähnliches ist auch auf dem Video von Virgin Media Business zu sehen, auf das ich in meinem Blog-Artikel „Zukunft ohne Tastatur und Monitor“ verweise. Es gibt noch weitere Parallelen wie z.B. interaktive Bad-Spiegel. Wobei der gar nicht so weit in der Zukunft und in Form des iMirror schon Realität ist.

Auf jeden Fall gibt es im Video von Corning einige nette Gadgets, die mir bei mir zu Hause ganz gut gefallen würden.

Viel Spaß mit dem Video

One Reply to “Displays und Interaktion der Zukunft”

  1. Pingback: Microsoft HoloLens und VR Trend | discoveration

Schreibe einen Kommentar

Anmelden um einen Kommentar abzugeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*